www.bahnbus.net

Aktuelles von BahnBus.net 2017

Home    |   Bilder    |   Veranstaltungen   |    Aktuell   |  BB 4.021  |   BB 4.767  |   BB 4.919  |  PT 12.604  |   PT 12.630    PT 12.890  |   PT 13.662  |  PT 14.454  
16.07.2017
PT 13.662
Es fand eine umfangreiche Ermittlung aller Farbcode statt:
Karosserie: dahliengelb RAL 1033
Stoßstangen: tiefschwarz RAL 9005
Kofferraum: perlweiß RAL 1013
Einstieg und Ausstieg: graubraun RAL 8019
Beschriftung Ausstieg innen: weinrot RAL 3005
Beschriftung aussen: hellelfenbein RAL 1015
Beschriftung aussen Hintergrund: weinrot RAL 3005

Ebenso wurde die Beschriftung anhand Originalzeichnung im Maßstab 1:20 ermittelt:
Horn seitlich Höhe: 360mm Breite: 630mm
Horn vorne Höhe: 280mm Breite: 490mm
Strichstärke oben: 55mm
Abstand: 10mm
Strichstärke unten: 10mm
Strich links Abstand von vorne oben: 1705mm
Strich links Abstand von vorne unten:1665mm
Strich rechts Abstand von vorne oben: 1100mm
Strich rechts Abstand von vorne unten:1140mm
Abstand Scheibengummi unten bis Strich oben Oberkante: 67mm
Abstand Zierleiste Unterkante bis Strich oben Oberkante: 22mm

Der Blinkerhebel wurde getauscht. Die fehlende Trennstange vom Fahrer zum Fahrgastraum wurde wieder eingebaut. Der fehlende Postkasten in der Tür wurde eingebaut. Diese Teile konnten von Ersatzteilspendern der Fa. Cazmatrans beschafft werden. Das defekte Radio wurde gegen ein USB Radio ersetzt. Ebenso wurde eine funktionsfähige originale Posthorn-Fanfare mit 3 Hörnern wieder montiert. Der defekte Scheibenwischermotor wurde gegen einen neuen ersetzt. Ein neuer Luftfilter wurde verbaut, der ursprünglich für PT 13.786 vorgesehen war. Dazu gab es einen Öl- und Filerwechsel mit Lenkölfilter und Kraftstoffilter. Im Zuge der Restaurierung werden komplett neue Luftkessel, Stoßdämpfer und Luftfederbälge eingebaut. Die Achsträger konnten entrostet, geprüft und grundiert werden. Ihr Zustand ist einwandfrei.
In der Sattlerei finden zurzeit umfangreiche Zerlegearbeiten statt. Dazu konnten von der Fa. Vogel nun originale Astor Leisten für die Befestigung des Nadelfilzes auf der Rückenlehne beschafft werden. Probleme macht noch die Beschaffung des originalen braunen Nadelfilzes in der Qualität Mischfaser.

Da die Dachinnenverkleidung durch Feuchtigkeitseinwirkung marode wurde, muss diese ersetzt werden. Dazu konnten nun neue 4mm hdf Platten mit weißer Werkslackierung beschafft werden.

BB 4.767
Zwei neue Schubstangen der Lenkung in Längsrichtung wurden verbaut. Die letzten Kässbohrer Aschenbecher wurden gegen originale Fahrgastaschenbecher getauscht. Es wurde ein neues JVC USB Radio eingebaut, nachdem es bei den letzten Sonderfahrten mit den gebrannten CDs immer wieder Probleme gab. Eine neue Ventildeckeldichtung wurde verbaut, nachdem eine undicht war. Ein neuer Grenzwertgeber für die Telma wurde verbaut. Bei dem hinteren linken Seitendeckel wurde ein neues Schloß verbaut aus PT 13.786, nachdem das originale defekt war und den Deckel nicht mehr im Schloß halten konnte. Die Halterung des Zielschilddeckels wurde komplettiert. Vorübergehend war nur eine Stange statt 2 verbaut. Die Scheibenwischer sind nun wieder zurückgebaut auf das Originalmodell von SWF. Ein Halter für die neue Schaffnertasche wurde neu genietet. Ein neuer Fahrkartenhalter wurde angefertigt und montiert. Ein originaler Schilling-Wechsler konnte organisiert und verbaut werden. Der Lichtschalter vom Gepäckraum wurde erneuert, nachdem er nicht mehr verrastet hatte.

BB 4.021
Die Innenleuchten konnten getauscht werden, da einige davon rissig waren. Der fehlende hintere Innenspiegel konnte wieder nachgerüstet werden. Einige sehr marode Sitzkissen konnten gegen neuere getauscht werden. Die fehlenden seitlichen Griffe an den Sitzen konnten ersetzt werden. Es wurden komplett neue Luftfederbälge verbaut. Zudem konnten die neuen Federträger von PT 14.433 verbaut werden. Ein neuer Kärntner Zielfilm konnte eingebaut werden. Das Fahrzeug erhielt komplett neue Bremsen mit Bremstrommeln vorne und hinten. Ein neuer Scheibenwischermotor wurde verbaut. Neue Thermostate wurden eingebaut und neue Spannrollen inkl. Keilriemen. Eine neue Lichtmaschine, neue Einspritzleitungen und ein neuer Stoßdämpfer vorne rechts wurde verbaut. Der Motor wurde komplett neu abgedichtet. Dazu gab es neues Öl und neue Ölfilter und Luftfilter. Das Öl an den hinteren Außenplantengetrieben wurde ergänzt.

PT 12.630
Ein gebrochener Halter für die Markise konnte neu angefertigt und verbaut werden. Die Bremsflüssigkeit der hydraulischen Gasbetätigung wurde ersetzt. Ebenso wurde eine undichte Druckluftleitung gegen eine neue Kunststoffleitung ersetzt.

08.05.2017
PT 13.662
Von 6.5-7.5.2017 fand die Überstellung von PT 13.662 in die Werkstatt statt. Es gab lediglich einen elektronischen Ausfall der Verzögerung Kupplung, der zu einem Warnton im Cockpit führte. Die Störung konnte jedoch kurzfristig behoben werden.
Seit 8.5.2017 befindet sich PT 13.662 in der Generalsanierung, die bis nächstes Jahr andauern wird.

27.04.2017
PT 14.454
Es gibt seit heute wieder einen neuen Postbus bei BahnBus.net. PT 14.454 (ex. Burgstaller/Boher) konnte heute mit vielen Ersatzteilen angekauft werden. Es ist der zweite Steyr SL11HUA280 bei BahnBus.net. Jedoch ist er von der Post und ist mit einem Mercedes OM447hLA Motor ausgestattet. Daher wird er den BB 4.021 ideal ergänzen. Ebenso wie PT 13.662, das Facelift der Post, eine ideale Ergänzung zu BB 4.767, der Erstausführung der Bahn, wird.

21.04.2017
BB 4.767
Von 21.4-23.4.2017 besuchten wir mit dem SML BB 4.767 das 5. Europabustreffen 2017 in Sinsheim.
BB 4.767 hat die Hauptuntersuchung ohne Mängel bestanden.

11.04.2017
PT 12.604
Es gibt einen neuen Postbus bei BahnBus.net. PT 12.604 (ex. Renntransporter) konnte heute in Wacken bei Itzehoe in Schleswig-Holstein abgeholt werden. Die Überstellung nach Horb fand vom 11.4-13.4.2017 statt. In Osnabrück mußte bei MAN der komplette Tank ausgebaut und gereinigt werden, da dieser so verschmutzt war, das eine Weiterfahrt unmöglich wurde. Der Rest der Fahrt verlief bis auf weitere notwendige unzählige Reinigungen des Vorfilters ohne Probleme. Trotzdem wird das Auto in den nächsten Jahren von den Scheiben bis zu den Bremsen komplett überholt werden müssen, da es durch die Abstellung im Freien viele Standschäden erlitten hat. Bereits ersetzt werden konnte ein undichter Absperrhahn der hinteren Tür. Daher konnte diese zunächst wieder in Betrieb genommen werden. Es zeigten sich jedoch gleich Undichtigkeiten am Türsteuerventil. so daß auch dieses demnächst noch getauscht werden muß.

22.03.2017
BB 4.021 PT 14.433
Ein weiterer Ersatzteilspender, PT 14.433 (ex. Fa. Auer), konnte für BB 4.021 von der Feuerwehr angekauft werden. Aus dem Fahrzeug wurden dringend die Hinterachsen für BB 4.021 benötigt. Der Rest des Fahrzeuges PT 14.433 wurde am 23.03.2017 bei Firma Aigner in Steyr verschrottet.

21.02.2017
BB 4.021 PT 14.448
Wichtige Teile konnten aus dem Ersatzteilspender PT 14.448 der Firma Wimmer ausgebaut werden. Erste Erfolge aus dieser Aktion sind ein tadelloser Gummifaltenbalg für den Ganghebel sowie eine neue Türsteuerung hinten im BB 4.021. Dadurch konnte der Druckverlust am hinteren Ausstieg behoben werden.
Ein originales Echtglas statt dem provisorischen Plexiglas konnte vorne im Zielfilmkasten wieder verbaut werden. Ebenso angekauft werden konnte eine originale Zelisko FSD3 Druckeranlage. Dafür suchen wir noch ein originales Verbindungskabel. Die Verkabelung im Fahrzeug ist bereits vorhanden.

BB 4.021

15.02.2017
BB 4.767
SML BB 4.767 in Erstausführung kann ab sofort über OldieBus-Martin.de gemietet werden.


banner1


banner2

banner3